Weihnachtsspende der Karlsruher Frauen Union über Euro 800,00 geht an den Karlsruher Kindertisch e.V.

 

 

Auch dieses Jahr folgte die Frauen Union Karlsruhe-Stadt ihrer schönen Tradition, zu Weihnachten Geld- oder Sachspenden an gemeinnützige Vereine in Karlsruhe weiterzugeben. Die CDU Frauen wollen damit auf das ehrenamtliche Engagement von Karlsruher Bürgerinnen und Bürgern oder Vereinen aufmerksam machen und ihre Wertschätzung für deren Leistung zeigen. 

Am 05. Dezember konnte die Vorsitzende der Frauen Union Dr. Rahsan Dogan in Begleitung ihrer Vorstandskolleginnen, unter anderem Birgit Schrandt sowie Stadträtin Bettina Meier-Augenstein einen Scheck über Euro 800,00 an den Vorstand des Karlsruher Kindertisch e.V. überreichen.

Der Karlsruher Kindertisch wurde 2008 gegründet und hat sich dem Ziel verschrieben: „Jedem Kind eine warme Mahlzeit!“

Eigentlich sollte das tägliche warme Mittagessen eine Selbstverständlichkeit in unserer Wohlstandsgesellschaft sein. Und doch gibt es selbst in einer Stadt wie Karlsruhe Kinder, deren Eltern den Kostenbeitrag für das Essen nicht leisten können. Durch ein starkes ehrenamtliches Engagement und unbürokratisch übernimmt der Verein, gegründet von dem Karlsruher Bundestagsabgeordneten Ingo Wellenreuther, für über 500 Kinder an 78 Karlsruher Schulen, Kindergärten und anderen pädagogischen Projekten und Initiativen die Kosten für ein warmes Mittagessen. Dabei ist es dem Verein wichtig, dass die betroffenen Kinder nicht stigmatisiert werden. Die Frauen Union ist beeindruckt von dem sozialen Engagement des Karlsruher Kindertisch e.V..

Deren Vorsitzender  Ingo Wellenreuther sowie Mitbegründerin und stellvertretende Vorsitzende Christel Amann bedankten sich herzlich bei den CDU Frauen, die hierfür drei Flohmarktstände durchgeführt hatten. Dr. Rahsan Dogan dankte ihren Mitgliedern, die durch zahlreiche Sachspenden, Hilfe am Flohmarktstand oder Geldspenden die Weihnachtsaktion wieder ermöglicht haben.